Stefan Häussler

studierte Violine (Solistendiplom), Komposition und Musikwissenschaft (Mag. Art.) in Basel, Berlin und Freiburg u.a. bei Alexander van Wijnkoop, Ilan Gronich, Gösta Neuwirth, Wulf Arlt, Konrad Küster und Christian Berger.

Gleichermaßen als Musiker und Musikwissenschaftler aktiv, konzentriert er sich als Musiker auf die Kammermusik und insbesondere die Neue Musik, u.a. seit 1997 als Mitglied des Ensemble SurPlus (Freiburg i.Br.), mit dem er bei vielen internationalen Festivals auftrat.

Als Hochschullehrer und Musikwissenschaftler widmet er sich insbesondere der Musik des frühen Mittelalters (Promotion 2013, Druck in Vorber.) sowie der Neuen Musik. Er lehrt Fachdidaktik und -methodik der Violine an der Hochschule für Musik Basel sowie als Assistent Musikwissenschaft an den Universitäten in Basel (bis 2007) und Freiburg i.Br. (seit 2008).

Stefan Häussler ist auf diversen CD-Aufnahmen des Ensemble SurPlus (Art-Label) mit Musik von Brian Ferneyhough, Dieter Mack u.a. zu hören.

Er ist seit Juni 2008 Geiger des Kairos Quartetts.

st [at] kairosquartett [dot] de